Neonatal Behavioral Bewertungsskala/ Brazelton Skala

Was ist die Brazelon-Skala?

Die Newborn Behavior Assessment Scale, die sogenannte Brazelton Scale (der Name leitet sich von ihrem Schöpfer ab, amerikanischer Kinderarzt), wurde 1973 gegründet. Sie wird seit 2007 in Polen angewendet. Die Skala ist für die Untersuchung von Kleinkindern von der Geburt bis zum achten Lebensjahr bestimmt.

Es ist eine interaktive neuro-behaviorale ärztliche Untersuchung, die die Kompetenzen und Fähigkeiten des Kindes vom Moment der Geburt an zeigt und wie es in den folgenden Lebenswochen verbessert werden. Es wird untersucht, wie ein Kind die Herausforderungen der Außenwelt meistert, welche Strategien er verfolgt und wie sein individueller Stil ist. Wir lernen die Stärken und möglichen Defizitbereiche des Kindes kennen, was für ihn schwierig sein kann.

Wir erhalten Informationen über Selbstregulation, wir erhalten Einblick in die Funktionsweise der autonomen, motorischen und sozialen Interaktionssysteme. Eltern haben die Möglichkeit, ihre Bedenken über das Verhalten und die Entwicklung des Kindes mitzuteilen.

Hinweise:

Eine medizinische Untersuchung für Eltern, die das Neugeborene besser verstehen wollen, die Art und Weise kennenlernen, wie sie kommunizieren, auf Reize richtig reagieren, ihre Gefühle ausdrücken. Es wird besonders nützlich sein für Kinder von sogenanntem Risiko (einschließlich Frühgeborenen), deren Verhalten schwerer zu verstehen sein kann, ohne besondere Kenntnisse über die richtige Entwicklung und all ihre Aspekte, und elterliche Instinkte scheinen manchmal zu versagen.

Die Skala enthält Elemente zur Beurteilung des neurologischen Zustandes eines Säuglings. Durch die Untersuchung von Reflexen können mögliche Entwicklungsstörungen erkannt werden, es dient jedoch nicht dazu, eine neurologische Diagnose zu stellen.

Vorteile:

Die Verhaltensanalyse ermöglicht es Ihnen, Ihr Kind besser kennenzulernen, seine individuellen Bedürfnisse und seine Reaktion auf Reize aus der Außenwelt (Stimme, Licht, Berührung usw.) zu verstehen. Sowohl die Person, die den medizinischen Test durchführt (Physiotherapeut), als auch vor allem die Eltern, haben nach der Untersuchung das Gefühl, dass sie das Kind besser kennen und verstehen, dass sie die Signale, die es durch ihr Verhalten sendet, lesen können. Dadurch können die Eltern das Kind mit der bestmöglichen Pflege umgeben und optimale Bedingungen für die Entwicklung schaffen.

Schreibe uns an

Unsere Partner

fundusze unijne, contance care