Harninkontinenz

80% der Frauen nach einer natürlichen Geburt haben Beckenbodenmuskulatur geschädigt. Fast die Hälfte von ihnen wird Symptome von Stressinkontinenz haben. Die Therapie beginnt nach etwa 9 Jahren - wenn die Symptome bereits sichtbar und störend sind.

Lohnt es sich zu warten? Das Training der Beckenbodenmuskeln lernt den Ort in Ihrem eigenen Körper der tiefen Muskeln wie Beckenbodenmuskeln kennen, es ist ein System von Wiederholungen des Spannens und Lockerns von Muskelgruppen in einer solchen Weise, um Kontrolle über sie zu erlangen. Es ist die Wissenschaft, diese Muskelgruppen so zu steuern, dass sie, wie Beinmuskeln oder Hände, unsere Befehle jederzeit und mit der entsprechenden Präzision ausführen. Seit wir Laufen und Schreiben gelernt haben, beherrschen wir auch die Kunst der Kontrolle anderer quergestreifter Muskeln, wie der Beckenbodenmuskulatur.

Übungen der Beckenbodenmuskulatur mit dem Pelvictrainer-Gerät sind für Patienten einfach. Das Training wird in Kleidung durchgeführt, ohne dass Elektroden, Sonden oder andere Sensoren angebracht werden. Der Patient sitzt auf einem "breiten Sattel", der an Fahrradsättel erinnert. Er hat einen Monitor vor Augen, der regelmäßig den Verlauf der Übung überwacht (Biofeedback) und anschließend die Effektivität seiner Umsetzung analysiert.

Der Therapeut berührt den Patienten nicht, seine Rolle beschränkt sich darauf, die Prinzipien der Therapie zu erklären und den Verlauf der Übung zu überwachen. Pelvictrainer verfügt in unserem Zentrum über einen eigenen Raum, in dem unter geeigneten Bedingungen trainiert werden kann - in Ruhe, Frieden und Anonymität, was Konzentration während des Trainings begünstigt. Das gut ausgebildete Team von Physiotherapeuten sorgt für die Richtigkeit der Übungen.

Unsere Partner

fundusze unijne, contance care

Strona korzysta z plików cookie w celu realizacji usług zgodnie z Polityką dotyczącą cookies. Możesz określić warunki przechowywania lub dostępu do cookie w Twojej przeglądarce.